Matt Black’s American Geography read more

Matt Black’s American Geography

Der Magnum-Fotograf Matt Black reist zwischen 2014 und 2020 von seiner Heimatstadt im kalifornischen Central Valley zu Hunderten anderer Gemeinden mit hoher Armut in den Vereinigten Staaten.

Kurz Film, 6 min., Vereinigte Staaten, 2021

read more

Black schafft ein lebhaftes Porträt eines unbekannten Amerikas, indem er einige der ärmsten Gemeinden in den USA fotografiert. Er reiste durch 46 Bundesstaaten und Puerto Rico, besuchte ausgewiesene „Armutsgebiete“, Orte mit einer Armutsquote von über 20 Prozent, und stellte fest, dass diese Gebiete so zahlreich sind, dass sie nie mehr als zwei Autostunden voneinander entfernt sind, durchzogen von den Struktur des Landes, aber abgeschnitten vom „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“. American Geography ist eine visuelle Aufzeichnung dieser sechsjährigen, 100.000-Meilen-Reise, die die verwundbaren Bedingungen der Armen Amerikas aufzeichnet.

Teile dieses Projekt

Chicken Skin

Thalerhof

KARA WALKER. A BLACK HOLE IS EVERYTHING A STAR LONGS TO BE.

Klangwald 2.0

I Don`t Need To Know You

The War That Never Was

LIBYAN SUGAR